Künstlerzeitschriften und ihre visuellen Strategien

On December 10th and 11th in Mainz, a conference on “Künstlerzeitschriften und ihre visuellen Strategien.”

Scheduled papers include:

  • Annette Gilbert, “Verdichtungen. Zu literarisch-künstlerischen Zeitschriften der 1950er bis 60er Jahre”
  • Max Orlich, “Praxis der Theorie: Die Zeitschrift der Situationistischen Internationale”
  • Elizaveta Butakova, “A-Ya magazine 1979-1986: Picturing the Soviet neo-avant-garde”
  • Gwen Allen, “From Specific Medium to Mass Media: Artists’ Magazines in the 1960s and 1970s”
  • Burcu Dogramaci, “Die Zeitschrift Interfunktionen (1968-1974). Künstlerisches Medium gestalteter Anarchie”
  • Tobias Vogt, “10 1/2 inch square format. Artforum als Künstlerzeitschrift”
  • Marie Boivent, “Advertisements in Artists’ Magazines: Some Visual Strategies since the 1980s”
  • Antje Krause-Wahl, “Zeitschriften aus Zeitschriften – zeitgenössische Strategien der Aneignung”